Psychomotorischer Dienst

Der Psychomotorische Dienst ist für Sie da:

  • Wenn Ihr Kind sich bei seinen Bewegungshandlungen und Alltagstätigkeiten verkrampft oder sie vermeidet.
  • Wenn Ihr Kind über einen längeren Zeitraum sehr unruhig ist, es Mühe hat, sich zu konzentrieren oder selbständig zu handeln.
  • Wenn Ihr Kind mit seinen Kräften nicht angemessen umgeht und dadurch öfters in Konflikte gerät.
  • Wenn Ihr Kind wenig Selbstvertrauen hat, sich zurückzieht und Kontakte mit anderen meidet.

Ausgehend vom kindlichen Spielbedürfnis stellt das Spiel die Grundlage dar, auf der die Kinder alleine oder in Kleingruppen neue Bewegungs- und Sozialerfahrungen machen können, zugleich wird ihre Selbständigkeit und Handlungsfähigkeit gefördert.

Folgende Psychomotorik-Lehrpersonen arbeiten an der Primarschule Murten:

Katharina Remund +41 26 672 94 11
Caroline Wegmann +41 26 672 94 11

Eine Anmeldung beim Psychomotorischen Dienst erfolgt i.d.R. schriftlich per Anmeldeformular durch die Eltern. Das entsprechende Formular wird ausgefüllt und unterschrieben bei der Leitung des Regionalen Schuldienstes eingereicht. Lehrpersonen oder andere beteiligte Fachpersonen können Eltern gegebenenfalls beim Anmeldeprozedere beratend zur Seite stehen. Es besteht für die Eltern auch die Möglichkeit, in einem ersten Schritt mit dem Psychomotorischen Dienst Kontakt aufzunehmen.