Solennität 2020

Was fehlt?

Die Vorfreude auf die Solennität, die im Monat Juni in der Luft mitschwingt …

Die Kadettenmusik und die stets wiederkehrenden Melodien, während dessen in den Schulzimmern gearbeitet wird …

Die Aufregung und Unruhe in den Gängen, während dem Wechsel der Kinder nach draussen zu den Proben auf dem Schulhausplatz …

Die bunten Dekorationen, die von den Kleinsten für den Umzug gemalt und hergestellt werden …

Die Farben und Düfte der Blumen, die in den Gärten rund ums Schulhaus auf die Solennität hinweisen und sich in diesem Jahr in der Weite des Himmels  verflüchtigen …

Die Diskussionen im Lehrerzimmer über « … soll ich ein neues Kleid kaufen oder reicht das letztjährige noch … »

Die Lieder, die im Chor eingeübt und gesungen werden, uns auf die Solennitätsfeier einstimmen und das berührende Gemeinschaftserlebnis erahnen lassen …

 

Was bleibt?

Die Vorfreude auf die Solennität 2021, auf den allerschönsten Tag im Jahr

« Zum allerschönsten Tag im Jahr

zieht Band und Blumen in das Haar.

Der Jugend ist der hohe Tag,

so freu’ sich, wer sich freuen mag,

wenn unsre Stadt im Festkleid steht:

Heut ist Solennität. »

 

Primarschule der Region Murten, Regula Hurni