Gemeinsamer Schulstart

 schulstart

Am Montag, 28. August 2017 feierten wir gemeinsam den Schulstart. Folgende Aussagen machten einige Schülerinnen und Schüler zum Thema Jahresthema Dschungel:

 
"Im Dschungel het's Affe, Papageie und Indianer."
 
"Im Dschungel hat es viele verschiedene Bäume. Das ist super, so können die Affen gut rumturnen. Es hat aber auch ganz viele andere Tiere: Leoparde, Krokodile, Panther, Schlangen, Nashörner, Nilpferde, viele bunte Vögel und noch viel mehr. "
 
"Im Dschungel gibt es auch viele Pflanzen, sogar solche, die Insekten fressen.Ich glaube im Dschungel ist es gefährlich, weil es da auch Tiger hat. Man hört im Dschungel ganz viele Geräusche. Zum Beispiel: das Pfeifen der Vögel, das Schreien der Affen, aber die Krokodile sind ganz leise."

"Im Dschungel leben viele verschiedene Tiere. Einige sind gross und stark, andere fein und zierlich. Es gibt welche, die fliegen können, andere brauchen das Wasser zum Leben und wieder andere verstecken sich in dem üppigen Dickicht des Dschungels. Alle zusammen ergeben eine kunterbunte Gemeinschaft und verleihen dem Dschungel seine Einzigartigkeit."

"Auch in unserer Klasse leben viele verschiedene Kinder. Einige sind gross und stark, andere eher scheu und leise. Es gibt welche, die schnell springen können, andere sind kreativ und singen in den schönsten Tönen. Es gibt Kinder, die sind immer für andere da und helfen mit ihren Gaben. Alle zusammen ergeben eine kunterbunte Gemeinschaft und verleihen unserer Klasse ihre Einzigartigkeit."

"Den Dschungel nennt man auch Regenwald, Amazonas oder der Sumpfwald.Wie die Affen über die Liane schwingen finde ich besonders spannend.Wenn ich in den Dschungel reisen würde, dann würde ich den Wasserfall sehen wollen und über eine Liane schwingen können.Ein paar Stunden später war es ruhig im Haus. Die Eltern schliefen. Tina packte ihren Rucksack und schlich sich aus dem Haus. Nach einem langen, verwirrenden Fussmarsch erreichte sie endlich den Regenwald.Der Regenwald oder wie man ihn auch immer nennen will, ist undurchdringlich, durcheinander und undurchschaubar.Die Luft ist stickig und feucht.Aus dem Dschungel kam ein Papagei geflogen. Tina erschrak. «Nur ruhig, meine Liebe! Wollen wir ein Stück gemeinsam gehen?» Unterwegs meinte der bunte Vogel: «Hast du schon mal von der Solennität gehört?» «Ja, warum?» « Ich darf da nie hin weil ich anscheinend zu farbig bin.» Tina lachte laut auf.Tiere haben ganz viele Farben. Mein Lieblingstier ist ein Tukan. Der Tukan ist unten schwarz und hat einen farbigen Schnabel.Tina und der Papagei waren einige Zeit gemeinsam unterwegs im dichten Dschungel. Sie sahen viele verschiedene Tiere und wunderbare Pflanzen. Als sich das Mädchen auf den Nachhauseweg machte, folgte ihr der Papagei. Am nächsten Morgen kaufte Tina einen Käfig und Futter für ihren neuen Tierfreund.Und ich bin mit einem Tukan nach Hause geflogen."

Öffentliche Schule des Staates Freiburg

Copyright © 2018 Kindergarten und Primarschule Murten. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.